G. Küst Holzverarbeitung produziert Paletten aus Holz nach individuellen Kundenvorgaben

Holz Paletten für Kunden aus Karlsruhe.
REGION KARLSRUHE / BADEN-BADEN. Paletten aus Holz sind tägliche Alltagsbegleiter in vielen Bereichen. Aus dem Einzelhandel, dem Lebensmitteldiscounter oder dem Baustoffhandel sind sie nicht mehr wegzudenken. Große Logistiklager stapeln verschiedenste Produkt-Gebinde meterhoch und transportieren die Holzpaletten mit Staplern, um sie zu verladen. Logistik ohne Holzpaletten, das ist eigentlich undenkbar. Doch was tun, wenn die Produkte und Waren nicht auf genormte Holzpaletten passen? Dann kommt der Spezialist für Sonderanfertigungen G. Küst Holzverarbeitung ins Spiel. G. Küst ist ein Spezialunternehmen für Paletten aller Art in der Großregion Karlsruhe / Baden-Baden, Rastatt, Achern und Bühl.

Wenn die Palette zum Produkt passen muss – Spezialanfertigungen für die Region Karlsruhe / Baden-Baden

Nicht immer jedoch passen die genormten Holzpaletten auf die Maße und Anforderung von speziellen Produkten. Gerade Gebinde mit sperrigen und empfindlichen Geräten oder Produkte in größeren Mengen brauchen für einen sicheren Transport spezielle Paletten. G. Küst Holzverarbeitung hat sich auf die Fertigung von Paletten aus Holz für besondere Produkterfordernisse spezialisiert. „Bei der Beladung von Paletten kommt es entscheidend auf die Tragfähigkeit an, damit die Produkte sicher transportiert werden können. Wir beraten intensiv mit unseren Kunden aus unterschiedlichsten Branchen, wie eine Palette in Größe bzw. Form gestaltet werden kann, damit sie eine gute Verbindung aus Tragfähigkeit, geringem Gewicht und einfacher Handhabung darstellt. Bei Bedarf berechnen wir exakt die Tragkraft einer speziell gefertigten Palette, damit sie verlässlich für den Transport verwendet werden kann“, schildert Gregor Gaa.

Soll es bei Tragkraft und Größe der Palette etwas mehr sein? Kein Problem für G. Küst (Nähe Rastatt)

Europaletten verfügen über eine Tragkraft von bis zu 1500 Kilogramm und sind genormt 800 x 1200 Millimeter groß. Ihr Gewicht beträgt rund 25 Kilogramm. Das sind verlässliche Koordinaten für gängige Transporte. Wie lassen sich jedoch Logistiklösungen schaffen, wenn die Produkte, die auf Paletten transportiert werden müssen, von der Norm abweichen. Gregor Gaa: „Unser Ziel ist es, in enger Absprache mit unseren Kunden Sonderanfertigungen zu bauen, die erhöhte Ansprüche an Transportgewicht und Produktsicherheit erfüllen. Das lässt sich über die Anpassung des Materials ebenso bewerkstelligen, wie über eine veränderte Bauweise.“ Gerade im Maschinenbau beim ist die exakte Auslegung der statischen Anforderungen an die Palette Voraussetzung für den sicheren Transport von schweren und sperrigen Gütern.