Mit Paletten und Sonderpaletten aus Holz bessern auch Firmen in Baden-Baden ihre CO2 Bilanz auf

Paletten aus Holz / Sonderanfertigungen
BADEN-BADEN. Als Werkstoff ist Holz seit Jahrhunderten beliebt. Je ökologischer Unternehmen und ihre Kunden denken, desto stärker rückt der nachwachsende Rohstoff wieder in den Fokus. In der Region Baden-Baden fertigt der Hersteller G. Küst Holzverarbeitung Paletten, Verpackungs- und Transportmaterialien aus Holz, die in der Logistik unterschiedlichster Branchen eine große Rolle spielen.
Bis zu 27,5t CO2 spart die Verwendung von 1.000 Holzpaletten pro Lager ein. Zu dieser Einschätzung kommen Materialexperten, die die Herstellung und den Gebrauch von Paletten aus Holz untersucht haben. Holz aus der heimischen Forstwirtschaft, beispielsweise aus Baden-Baden und dem Umland, nutzt kurze Transportwege. Auch die lange Verwendungsdauer und das vollständige energetische Verwerten der Abfallprodukte machen die Paletten so wertvoll für die Ökobilanz. Aber lohnt sich der Gebrauch auch für Unternehmen?

Paletten und Sonderpaletten aus Baden-Baden gehen um die Welt

Die Palette aus Holz ist längst zu einem Symbol für sinnvolle Logistik geworden. Sie ist günstig, langlebig und robust. Durch den Bau von Paletten und Kisten auf Maß kommt G. Küst Holzverarbeitungen Unternehmen weiter entgegen. Die zentrale Frage laut Geschäftsführer Gregor Gaa ist immer auch: „Wie lassen sich unsere Transportlösungen aus Holz baulich so gestalten, dass sie ein Minimum an Gewicht mit einem Höchstmaß an Praktikabilität und Stabilität für unsere Kunden verbinden?” Holz hat hier nach Meinung von Gregor Gaa entscheidende Vorteile gegenüber Werkstoffen, wie zum Beispiel Kunststoff. Durch die Fertigung auf Maß passt sich die Palette als Sonderpalette dem Produkt an – und nicht umgekehrt. Das wissen Unternehmen zu schätzen und verwenden maßgeschneiderte Paletten aus der Region Baden-Baden für ihre Transporte.

Grüner wirtschaften in Baden-Baden durch Lager- und Transportalternativen mit Paletten aus Holz

Im Transport macht eine Holzpalette aus Baden-Baden mehrere Saisonen mit, bevor sie ersetzt oder repariert werden muss. Holzkisten, die unterwegs beschädigt werden, können durch Verbrennung in Energie umgewandelt werden. Und am Ende steht hinter jedem ökologisch agierenden Unternehmen ein weiterer großer Gewinner: Die sich regenerierende Umwelt ohne unnötige Kunststoffbelastung.